Checkliste

Browser Cache leer machen bei Fehlern mit der Anzeige von Webseiten

Das Problem mit dem Browser Cache:
Als Web Entwickler durchläuft man viele Phasen, bis eine Webseite fertig ist. Auch Kunden sehen während der Entstehung einige Entwicklungsstände mit unterschiedlichen Inhalten. Der Browser puffert  Inhalte im sog. Browser Cache lokal auf dem eigenen Computer. Der Zweck ist, dass Inhalte bei wiederholtem Aufruf schneller geladen und angezeigt werden können. Das verringert z. B. die Ladezeit – aber: Bei Änderungen im Inhalt der Webseite erkennt der Browser nicht immer, dass sich etwas geändert hat und er lädt stur den alten Inhalt aus dem lokalen Cache statt den neuen Inhalt vom online Webserver.

Abhilfe:
Den Browser Cache leer machen und dafür sorgen, dass der Browser eine Seite komplett wieder neu vom Webserver laden muss, weil sich im Cache nichts mehr befindet.

So wird der Browser Cache für die verschiedenen Browser geleert

Für jede Plattform und Browser gibt es zum Teil unterschiedliche Tastenkürzel und Methoden, um den Cache zu leeren. Da sich auch die Tastaturbelegungen unterscheiden und auch die Tastenbeschriftungen unterscheiden, gibt es eine ganze Reihe von Befehlen, die zum Ziel führen: Den Browser Cache leer machen.

Desktop und Laptop PCs

Windows Internet Explorer 6

  • Browser Cache im IE 6 leeren:
  1. Klicke im Menü „Extras“ auf „Internetoptionen
  2. Wähle das Register „Allgemein
  3. Suche den Abschnitt „Temporäre Internetdateien“. Klicke dort auf „Dateien löschen…“
  4. Aktiviere die Option „Alle Offlineinhalte löschen
  5. Klicke auf „Ja

Windows Firefox

  • Browser Cache im Firefox leeren:
  1. klicke auf die Menüschaltfläche und wähle Einstellungen.
  2. Wähle den Abschnitt Erweitert
  3. Klicke auf die Registerkarte Netzwerk
  4. Gehe dort zum Bereich Zwischengespeicherte Webinhalte und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt leeren.

Eine Alternative zum Leeren des Browsercache mit Addon des Browsers

Es gibt zahlreiche Browser eigene Programme, sog. Addons, die es noch leichter machen, den Browser Cache schnell und sicher zu entleeren. Am Beispiel des Firefox wird klar, dass es eine Hand voll Addons gibt, die mit ein paar Klicks installiert werden können. Die Abb. zeigt einen Ausschnitt aus der Ergebnisliste der Firefox eigenen Addon Installation:

Firefox Menü -> Addons

Browser Cache leeren mit Addon

die ersten vier angezeigten Tools des Firefox Browsers aus der Addon Liste

CC Cleaner kann auch den Browser Speicher leer machen

Auch Systemtools von Drittherstellern haben bei den Reinigungsfunktionen eine Browsercache Säuberung mit dabei. Der CC Cleaner macht auf Wunsch gleich alle installierten Browser sauber, je nach Einstellung.

CC Cleaner macht den Browser Cache leer

Screenshot des CC Cleaner Professional

Im Gegensatz zum kompletten leer räumen des Browsercache kann man auch einfach nur die gerade gewünschte Webseite neu laden. Dazu gibt es einen anderen Artikel Webseite neu laden vom Webserver. Falls ein exotischer Browser verwendet wird, dann einfach die Google Suche verwenden. Eine Liste von verfügbaren Browser findet sich unter einem Wikipedia Eintrag: Liste von Webbrowsern.

Bild Auflösung berechnen für Online und Print Bilder

Beitragsschwerpunkt: Bild Auflösung

So berechnen Sie Bilder richtig und verkürzen die Ladezeit und Verarbeitungszeit erheblich

Bilder können schneller geladen werden, wenn sie genau dimensioniert werden. Das gilt für eine Webseite speziell aber auch innerhalb des Print Workflows. Obwohl Continue reading

Firmenwebseite erstellen lassen oder selber machen?

Zeit zum Lesen des Artikels „Firmenwebseite erstellen lassen oder selber machen“ ca. 5 Minuten

Pro und Contra, wenn Sie eine Firmenwebseite erstellen lassen möchten

Auf den Punkt gebracht: Wenn Sie alle Faktoren beherrschen würden, die dazu gehören, würden Sie es wahrscheinlich selber machen. Vorausgesetzt, Sie wollen die Zeit aufwenden. Es könnte aus sein, dass Continue reading

Auf der Suche nach Ihrem WordPress Dienstleister?

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“][fusion_text]

Sind Sie in der Entscheidungsphase, welchen WordPress Anbieter Sie wählen sollten?

Auf der Suche nach Ihrem WordPress Dienstleister liegen ein paar Fallstricke. Durch meine Tips finden Sie den für Sie passenden Partner schneller.

Die Entscheidung wird Ihnen leichter fallen, wenn Sie die folgende 10 Punkte Checkliste beachten. Darüber hinaus unterstütze ich Sie gern, falls Sie trotzdem Fragen haben – auch, wenn ich gar nicht in Ihrem Auswahlkreis bin ;)[/fusion_text][fusion_button link=“https://andreas-lenne.de/10-punkte-checkliste-wordpress-internet-agentur-augsburg/“ color=“blue“ size=“medium“ stretch=“no“ type=“3d“ shape=“round“ target=“_self“ title=“10 Punkte Checkliste WordPress Dienstleister“ gradient_colors=“|“ gradient_hover_colors=“|“ accent_color=““ accent_hover_color=““ bevel_color=““ border_width=““ icon=“fa-check“ icon_position=“left“ icon_divider=“no“ modal=““ animation_type=“slide“ animation_direction=“right“ animation_speed=“0.5″ alignment=“left“ class=““ id=““]10 Punkte Checkliste WordPress Dienstleister[/fusion_button][/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]