0

Ein CMS ist ein Content Management System. Ein CMS wird i. d. R. über den Client Browser administriert. Der Begriff CMS wird mittlerweile gleichbedeutend mit WCMS (Web Content Management System) verwendet. Online basierte, gängige CMS Systeme sind z. B. wie Typo3, Drupal, Joomla, Contao u. a. Ein CMS ist eine serverseitige Software, mit der komplette Websites Datenbank gestützt aufgebaut, gespeichert (Dateiverwaltung), hierarchisch organisiert, vernetzt, verknüpft und gepflegt werden können. Ein CMS kann mehrere Benutzer gleichzeitig verwalten und Benutzerrechte regeln, wer zu welchen Inhalten Zugang hat. Das Backend ist die Verwaltungsansicht des CMS, das Frontend ist die Benutzeransicht.