SEO Augsburg – Ein paar Hintergründe zur Onsite Optimierung

SEO Augsburg – kurz und knapp genau das: Optimierte, gut geschriebene Texte, die zudem noch eine intakte und optimale Struktur haben.

SEO

Sie haben eine Website und Sie möchten mit SEO Maßnahmen und Onsite Optimierung weiter nach vorn in den Suchergebnissen?

Welche Art Website betreiben Sie?

  • Web Visitenkarte, Statische Seite
  • Vollständige Website, statisch oder dynamisch
  • Online Shop, statisch (ja, das gibt es) oder dynamisch
  • Onepage, Mikrosite
  • Salespage, Landingpage, Squeezepage
  • Portfolio
  • Vereinsseite

Sich selbst googeln? Was soll das denn?

Haben Sie sich schon einmal nach sich selber in den Suchmaschinen gesucht und festgestellt, dass Sie nicht so weit oben in den organischen Suchergebnissen zu finden sind, wie Sie das gern hätten. Mitbewerber oder Konkurrenten sind vor Ihnen weiter oben zu finden?  Und dann noch unter einem speziellen für Sie relevanten Schlagwort. Sie wissen, dass Sie mehr Anfragen oder sogar Kunden bekommen, je weiter Sie oben in den Suchergebnissen zu finden sind. Jeder, der eine Website betreibt, möchte nach oben aufrücken. Frei nach Yazz: „The only way is up, baby…“

Jeder könnte – aber nicht alle sind oben…

Jeder hat die Chance, auf die Seite 1 zu kommen in Google aber nicht jeder hat Platz auf der Seite 1. Anders gesagt: Alle haben die Chance, im Lotto zu gewinnen aber nicht jeder gewinnt auch. Schauplatz SEO: Bei 300 Anbietern zu einer Sache oder Dienstleistung haben eben nur 10 Anbieter einen Platz auf der Seite 1 und nur 3 finden sich auf der vorderen Plätzen. Wie gesagt, alle wollen da oben hin aber nur wenige landen tatsächlich dort. Rein organisatorisch und technisch ist das nun mal nicht anders möglich.

Im Vergleich zum Lotto mit einer Gewinnchance von 1:10 Mio. haben Sie ein extrem viel größere Chance, mit SEO Aktivitäten einen der vorderen Plätze in der Suchmaschine zu bekommen. Wenn Sie ermittelt haben, dass Sie 500 lokale Mitbewerber haben, steht Ihre Chance 1:500, dass Sie auf dem ersten  Platz landen. Ob Sie es schaffen, die notwendige Content Qualität zu erzeugen, steht aber auf einem anderen Blatt.

An die Spitze mit den richtigen SEO Maßnahmen

Was hat einer gemacht, dass er auf einem der vorderen Plätze von Google platziert worden ist? Was unterscheidet den aus Suchmaschinensicht erfolgreichen Anbieter von einem, der irgendwo auf Seite 2 oder weiter hinten zu finden ist? Die besser gelisteten Anbieter haben mit sich mit entsprechenden onsite und/oder offsite Maßnahmen einen höheren Platz in den Suchmaschinen erarbeitet.

Wenn der höchst Gelistete nicht unbedingt der Beste ist

Ist automatisch der erste Anbieter in der Suchmaschinen Ergebnisliste auch tatsächlich der Anbieter für die beste Leistung oder das beste Produkt? Die obersten Plätze in den Suchmaschinen sind in erster Linie für jene, die den besten Content bereit stellen und diesen Content auch entsprechend strukturiert haben, ihn gekennzeichnet haben, Bilder und andere Informationen dazu gestellt haben oder Verlinkungen (eingehende und ausgehende) zu oder von anderen Inhalten gesetzt haben.

Anbieter von Produkten und Leistungen versuchen, ihre Sache bestmöglich darzustellen und zwar inhaltlich (also qualitativ), quantitativ in ausreichender Menge und strukturell optimiert. Die Frage, ob die obersten Suchmaschinenergebnisse auch die qualitativ besten Anbieter repräsentieren, kann an dieser Stelle nicht beantwortet werden. Sicher ist nur, dass Sie (und jeder andere) im Internet präsentieren können, was Sie wollen – solange Sie sich an die Regeln und ungeschriebenen Gesetze der SEO Optimierung halten. Ein Anbieter, der es geschafft hat, ganz oben gelistet zu werden, muss aber nicht zwangsläufig das beste Produkt haben. Im Idealfall hat man ein sehr gutes Produkt und die perfekte SEO dazu.

Wie immer: Man muss sich entscheiden, wenn man an die Spitze will

Zurück zum eigentlichen Thema: Was unternimmt man, um auf die vorderen Plätze der Suchmaschinen Ergebnisse zu kommen?

Der Weg an die Spitze – wie im richtigen Leben – ist auch im Internet oft mit vielen Weggabelungen und tausend Hürden und Steinen gepflastert. Erfolgreiche SEO kann sehr viel Zeit und unter dem Strich auch Geld kosten, je nach Ziel, Mitbewerberdichte, Anzahl der Anbieter mit gleichen oder ähnlichen Angeboten und einigen weiteren harten und weichen Faktoren. Haben Sie schon Angebote bekommen mit einem Versprechen auf den Platz 1 in der Ergebnisliste? An dieser Stelle möchte ich es kurz machen: Eine Garantie für eine Nr. 1 Platzierung ist unter realistischen Bedingungen nicht ernst zu nehmen. Entweder Sie sind bereit, eine praktisch unbegrenzte Summe Geld bereit zu stellen, um sich eine hohe Position zu kaufen oder Sie haben sehr viel Zeit für eine organische Entwicklung in den Suchergebnislisten.

Die sogenannten Algorithmen der Suchmaschinen sind eine weitere Hürde: Ändern sich die Kriterien, nach denen die Anbieter in den Suchergebnissen aufgelistet werden, wird die mühsam aufgebaute Sortierung oft ganz schön durcheinander gebracht. Dann kann es also sein, dass Sie vormals auf Platz 1, 2 oder 3 nunmehr auf Platz 10 der Seite zu finden sind oder auf Seite 3 oder gar nicht mehr. Wenn Ihr Business von der Platzierung in den Ergebnissen abhängig ist, haben Sie bei einer nach hinten Stufung praktisch über Nacht kein Einkommen mehr.

So überleben Sie die Änderungen in den Suchmaschinen Algorithmen

Mit gutem, soliden Content und der richtigen SEO Strategie werden Ihre Seiten die meisten oder alle Suchmaschinen-Algorithmus Änderungen überleben und Ihre Homepage wird weiter und beständig in den oberen Rängen zu finden sein. Solch ein organisches Ranking müssen Sie immer langfristig anstreben.

Top Ranking einkaufen

Zusätzlich kann man den Weg an die Spitze stark abkürzen: Die Top Position einkaufen. Zahlungsempfänger ist praktisch Google, abgesehen von Bing oder Yahoo, die kaum eine Rolle spielen. Klickpreise bis weit über 10 Euro sind keine Seltenheit mehr, denn neben stetig wachsenden Konkurrenz Angeboten optimiert auch Google sein Geschäftsmodell und wringt seine Anzeigen Kunden kräftig aus – so könnte man das sagen. Das kann also teuer werden, wenn Ihr Verkaufstrichter ein Leck hat und zu wenige kaufende Besucher auf der Seite landen.

Ist SEO über eine gekaufte Positionierung mittels Anzeigen (z. B. Google) sinnvoll und rentabel?

Im (relativ) günstigen Fall bezahlen Sie z. B. 1000 Euro für 200 Klicks auf Ihre Google top Anzeige – also 5 Euro pro Klick – und müssten dann mit den 200 Klicks, die irgendwo auf Ihrer Website landen (im besten Fall auf einer genau mit der Anzeige abgestimmten Landingpage) die 1000 Euro Anzeigenkosten (Investition) durch Kundenbestellungen (ROI) wieder herein holen. Da aber nicht alle kaufen, die auf Ihrer Seite landen, sondern nur ein gewisser Prozentsatz der Seitenbesucher, bedeutet das konkret: Mit angenommener 5% CTR (click through rate) bleiben von den 200 Klicks nur 10 Klicks (= interessierte Menschen), die für einen Umsatz von mindestens 1000 Euro sorgen müssen (1000 Euro geteilt durch 10 = 100 Euro). Jeder Käufer muss also mit seinem Kauf für mind. 100 Euro Gewinn sorgen.

Fazit, wenn Ihr Produkt aber nur 50 Euro kostet, lohnt sich der Anzeigenkauf für Sie nicht, denn Sie zahlen 500 Euro aus Ihrer Tasche = Sie verlieren Geld. Bringt Ihr Produkt hingegen 200 Euro Gewinn pro Kauf, machen Sie 100% Gewinn bezogen auf den Einsatz von 1000 Euro. Ranking Einkaufen über Anzeigen kann sehr profitabel sein unter dem Strich.

SEO: Das Schlagwort mit vielen Facetten der Interpretation seiner wahren Bedeutung und wie man es nicht macht

Jeder erfolgreichen SEO Maßnahme geht eine aussagekräftige Analyse voraus, was auf der Website wie die Suchmaschinenen die Webseite tatsächlich sehen. Man kann es drehen und wenden wie man will: Nur mit inhaltlich qualitativer, quantitativer und struktureller Qualität im Content geht es nach oben in den Ergebnislisten. Die meisten Leute denken, SEO sei ein rein technischer Vorgang. Einfach mit ein wenig Programmierung zu erledigen – wenn dem so wäre, würde eine bessere Programmierung langfristig zu besseren Ergebnissen führen. Das ist aber nicht grundsätzlich so. Programmierung verleitet eher dazu, durch Automatisierung den Algorithmus der Suchmaschine live mehr oder weniger intelligent auszutricksen.

Google hat in der Vergangenheit seine Filter angepasst. Das hat bis heute zur Folge, dass durch übervorteilende Programmierung erreichte Suchergebnisse erkannt und aus dem System eliminiert werden. Umso eher, als Maßnahmen der sog. „black hat“ SEO erkannt werden. Die Grenzen sind fließend. Bei sehr ungewöhnlichen Ranking Sprüngen in kurzer Zeit an die Spitze der Suchergebnisse sind oft Methoden im Einsatz, die unter die Kategorie „Manipulation“ fallen. Die Freude währt nur kurz, weil die Webseite aus dem Index verbannt wird. Das Thema ist hier nur angerissen. Die Methoden der „black hat“ SEO füllen Bände. Das ist kein Thema für diesen Beitrag.

Des Pudels Kern – hochwertiger Inhalt und Struktur

SEO hat in der Basis in erster Linie damit zu tun, sehr guten Inhalt hervor zu heben. Inhaltliche Qualität und Quantität und auch Struktur, Verlinkung und Metadaten der Texte sind eine weitere Grundlage für alle SEO Maßnahmen. Mein Angebot liegt in diesem Feld. Ich schreibe Texte zu Ihren Leistungen und Produkten. So schaffe ich auch die Struktur sowie eine Hierarchie der Informationen. Während ich an Ihrer Webseite arbeite, fließen bereits viele Aspekte mit ein, so dass SEO eine Direktive meiner Arbeit für Sie ist.

SEO Augsburg: Webseiten Texte, Schlagwort Recherche, Textoptimierung, Metadaten…

Im Rahmen der SEO Strategie: Für die Verbesserung Ihrer Suchmaschinenposition können Sie zum Webdesign aus Augsburg auch SEO- und Seitenbesucher orientierte Textgestaltung buchen. Spezifische Schlagwort Recherche und Inhalt Strukturierung bilden die Basis. Sprechen Sie mich jederzeit an.